Runners Point Run Club

Runners Point Run Club Running Berlin Laufen Berlin Fitness Blog Samieze

Hallo ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet trotz des regnerischen Wetters ein schönes Wochenende. Für mich ging es am Freitag zur Eröffnung des neuen Runners Point Stores am Kudamm in Berlin. Den meisten von euch sagt Runners Point sicherlich etwas. Runners Point ist ein Sportgeschäft mit klarem Schwerpunkt auf dem Thema Laufen. Neben einem großen Sortiment an entsprechender Sportbekleidung, Laufschuhen (und natürlich auch Lifestyle-Sneakers 😉 ), bietet Runners Point auch umfangreiche Beratungen zum Thema Running Berlin und Lauf-/Fußanalysen für ein perfektes Lauftraining. Bei der Eröffnung der neuen Filiale wurde mit der Gründung des Runners Point Run Clubs sogar noch eins oben drauf gesetzt. Was sich dahinter verbirgt und ich sonst noch so bei der Eröffnung erlebt habe, möchte ich heute mit euch teilen…

Runners Point Run Club Running Berlin Laufen Berlin Fitness Blog Samieze

defshop_details 5

Das Geschäft am Kurfürstendamm 237 (direkt gegenüber von der Gedächtniskirche) ist sehr modern eingerichtet. Die Wand wird mit den verschiedensten Sneakermodellen geziert, die man am liebsten alle direkt mitnehmen möchte. Während der vordere Teil als Verkaufsfläche und für Laufanalysen dient, finden sich im hinteren Bereich Schließfächer die während der täglichen Trainingsläufe im Rahmen des Runners Point Run Clubs verwendet werden können. Der Runners Point Run Club ist eine Community rund um das Thema Laufen in Berlin. Es werden tägliche Läufe mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Programmen angeboten. Der Run Club richtet sich dabei an Mitglieder unterschiedlicher Trainingsniveaus und so schwanken die Distanzen zwischen 2 und 10 km. Zusätzlich werden neben den Laufenheiten auch kleine Trainingssessions angeboten; in dieser Woche gibt es beispielsweise Crossfit.

Wenn ihr aus Berlin seid und in der nächsten Woche noch Kapazitäten habt, kann ich euch nur empfehlen euch rechtzeitig anzumelden, da die erste Woche des Run Clubs voller Highlights steckt. Beispielsweise trainiert man in der Einheit vom nächsten Samstag (12.3.) mit dem ehemaligen Europameister im Langstreckenlauf Jan Fitschen. Außerdem gibt für die ersten Teilnehmer Goodies von den täglich wechselnden Sponsoren. Aber auch sonst bietet die kostenlose Mitgliedschaft einige Vorteile für Hobbyläufer. So erhaltet ihr für die unverbindliche Anmeldung im Store beipsielsweise einen 15% Gutschein. Was ich noch besonders interessant fand – vor allem da ja Laufschuhe eine ziemliche Investition sind, ist, dass man bei den regelmäßigen Trainingseinheiten mit Adidas und Nike die Möglichkeit hat, Testschuhe auszuprobieren und dadurch individuell herauszufinden, welches Modell zu einem passt. Auch wenn ich nicht in der Nähe wohne, habe ich mich übrigens angemeldet, da zukünftig auch Läufe im Volkspark Friedrichshain, also gleich bei mir um die Ecke, geplant sind 🙂 Updates und weitere Informationen zu den einzelnen Läufen findet ihr auf der Facebookseite.

Übrigens hatte ich bei der Eröffnung die Gelegenheit mir ein paar Schuhe auszusuchen. Trotz einer Fuß-/Laufanalyse und der Anmeldung im Runners Point Run Club, habe ich mich jedoch für ein Paar „Lifestyle“-Sneakers entschieden, denn die wunderschönen Air Max Thea in Mauve passen perfekt in meine Frühlingsgarderobe 😉 Hattet ihr davor schon vom Runners Point Run Club gehört? Und wenn ja, wie findet ihr das Konzept? Könntet ihr euch vorstellen an den regelmäßigen Läufen teilzunehmen oder lauft ihr lieber alleine? Oder seid ihr sogar schon Teil einer anderen Running Community in Berlin?

Runners Point Run Club Running Berlin Laufen Berlin Fitness Blog Samieze

Runners Point Run Club Running Berlin Laufen Berlin Fitness Blog Samieze

Dieser Artikel wurde gesponsert von Runners Point

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.