Cilantro Tomato Soup

tomatensuppe mit koriander pepper tomato soup cilantro nachos torsi sour yoghurt tomaten-paprika-suppe lifestyle foodblog rezepte blog berlin samieze deutschland

Hallo ihr Lieben, nachdem es in dieser Woche etwas ruhiger hier war, soll es heute mit einem Rezept weitergehen. Winterzeit ist Suppenzeit und auch wenn die Tomate nicht unbedingt das winterlichste Gemüse ist, wird einem bei dieser Koriander-Tomatensuppe warm ums Herz. Darüberhinaus ist sie eine gute Abwechslung zu schwerer Festtagskost. Sie enthält pürrierten Reis, was erstmal etwas ungewöhnlich klingen mag, ihr jedoch das Zeug zu einer vollwertigen Mahlzeit verleiht (und natürlich auch noch gut schmeckt 😉 ). Ich hoffe, euch gefällt das Rezept und wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Hey guys! After it was a bit quiet on the blog this week, I have a new recipe for you today. Winter time is time means soup time and although the tomato is not a typical winter vegetable this soup is amazing for those cold days. It is not only a nice alternative to heavy Christmas menus but also due to the meshed rice (!) a wholesome dish. I hope you like it and wish you a lovely Sunday!

tomatensuppe mit koriander pepper tomato soup cilantro nachos torsi sour yoghurt tomaten-paprika-suppe lifestyle foodblog rezepte blog berlin samieze deutschland

Zutaten // Ingredients

1 Bund Frühlingszwiebeln // spring onions
1 Bund Koriander // cilantro
4 Knoblauchzehen // 4 cloves of garlic
100g Basmati Reis // 100g basmati rice
3 rote Paprikaschoten // 3 red peppers
2 Dosen Tomatenstücke // 2 cans of tomatoes
2 Limetten // 2 limes
250g Joghurt // 250g yoghurt
getrocknete Minze // dried peppermint
Olivenöl // olive oil
Salz, Pfeffer // salt, pepper
2 frische rote Chilis // 2 red hot chilis
3 EL Balsamico Essig // 3 tbls balsamic vinegar

Zubereitung // Preparation

1. Paprika in mundgerechte Würfel schneiden und mit Olivenöl andünsten bis sie weich sind. Mit Balsamico ablöschen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend aus dem Topf nehmen.

2. In einem großen Topf Frühlingszwiebeln und Chilis in Olivenöl andünsten. Koriander (samt Stängel) hinzugeben. Knoblauch ebenfalls in den Topf pressen. Gut umrühren. Anschließend Reis, Paprika und Dosentomaten hinzugeben. Mit 800ml Wasser aufgießen, Salz hinzugeben und mit geschlossenem Topf für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

3.  Wenn der Reis weich ist, Suppe mit einem Stabmixer pürrieren. Dann nochmal mit dem Saft einer Limette, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Joghurt mit Limettensaft und einem Teelöffel getrockneter Minze würzen und beim Servieren auf die Suppe träufeln. Guten Appetit! 🙂

1. Cut the red peppers into squares and sweat until soft. Wipe off with the balsamico vinegar, season with salt and pepper and set aside.

2. Fry the spring onions together with the chilis in olive oil. Add the pressed garlic and the chopped cilantro. Also, add rice, the fried red peppers, canned tomatoes and 800ml water. Season with salt and pepper and let cook for around 10 minutes.

3. As soon as the rice is soft enough, blend evenly. Add the juice of a lemon and season again with salt and pepper. Mix the yoghurt with the lemon juice and the dried peppermint. Serve the soup with a splash of yoghurt on top. Enjoy! 🙂

 

 

tomatensuppe mit koriander pepper tomato soup cilantro nachos torsi sour yoghurt tomaten-paprika-suppe lifestyle foodblog rezepte blog berlin samieze deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu