Short Trip to Singapore // Swissôtel Merchant Court

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

Wie angekündigt, gibt es heute den ersten Reisepost über meine Reise nach Südostasien, auf der wir die meiste Zeit in Indonesien verbracht haben. Davor haben wir aber noch Kuala Lumpur und Singapur im Schnelldurchlauf angeschaut. Insgesamt haben wir drei Tag auf unserer Reise in Singapur verbracht. Ich hatte davor schon ziemlich viel gutes über die Stadt gehört, vor allem über das Essen. Ich wurde nicht enttäuscht und war sehr begeistert von der modernen, sauberen und jungen Metropole und kann mir gut vorstellen bei einer zukünftigen Südostasien Reise dort wieder einen Zwischenstopp mit mehr Zeit einzuplanen. Heute möchte ich euch erzählen, was wir so erlebt haben und ein paar Empfehlungen für einen Kurztrip nach Singapur mit euch teilen…

Hey guys, as promised before – today I have the first travel article for you about the vacation I spent in Southeast Asia with focus on Indonesia. Before going there, we visited Kuala Lumpur and Singapore very shortly – but I loved it! Overall we spent three days in Singapore. I already heard a lot about the city before, especially about the food which is supposed to be the best that you can get in whole Southeast Asia. My expectations were not to high and although I felt a bit sick when we were in Singapore, we had an amazing time. The city is clean, modern and young and I definitely plan to visit it again in the future. Today I want to share with you what we did and give you some recommendation on what to do on short trip to Singapore…

Da wir dieses Mal nur drei Tage hatten, haben wir uns auf die Erkundung der zentralen Stadtbezirke beschränkt. Eine Sache, die sehr positiv aufgefallen ist, ist dass der Transport mit dem öffentlichen Nahverkehr sehr unkompliziert und günstig ist.

As we only had three days, we focused on exploring the central districts of Singapore. Of course you can also visit the outskirts or coast for sightseeing which are a bit more far off. For seeing the city center using public transport is definitely sufficient. It is really easy, cheap and fast to get around by metro.

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

What to do?

Chinatown:

Hier lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch am Abend. Die Straßen von Chinatown sind bunt beleuchtet sind und man kann hier in schöner Atmosphäre an den diversen Essensständen frisch zubereitete Gerichte ausprobieren oder an Verkaufsständen das ein oder andere Schnäppchen entdecken. Wir haben hier die leckerste Ente gegessen von derer würziger Marinade wir heute noch träumen.

 Especially worth a visit in the evening, when the streets of Chinatown are illuminated with colourful lights. In this buzzing atmosphere you can find all sorts of freshly prepared delicacies at a variety of food stalls. We had roast duck with a spicy marinade, which was excellent. Furthermore we managed to find some nice souvenirs in the small shops that are open until late.

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

Little India:

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um das indische Zentrum der Stadt. An jeder Ecke finden sich hier Stände und Geschäfte die Blumenschmuck für die Tempelgottheiten herstellen. Aus diesem Grund riecht es hier nicht nur herrlich, sondern ist auch ein kleiner Augenschmaus. In Little India kann man gut und günstig essen, sowohl Nord- also auch Südindische Küche ist zu finden. Ein Highlight ist das Mustafa Centre. Dabei handelt es sich um ein mehrstöckiges Einkaufzentrum, das 24h geöffnet hat und in dem es einfach ALLES zu kaufen gibt. Mein Freund hat sich hier zum Beispiel eine CASIO Uhr gekauft, die wir davor noch nie in Deutschland gesehen haben.

 As you can tell by its name, the centre of indian life in Singapore. Here, you can find little stalls on every corner that sell floral decorations to honour the gods. This makes not only for a pleasant view but the flowery smell is noticeable from afar. In little India you will find delicious food, north as well as south indian cuisine. Another highlight is the Mustafa Centre, a multilevel shopping centre, which is open 24 hours and sells absolutely everything. My boyfriend found himself a Casio watch here that he had never seen anywhere else.

travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days singapore tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze-7

Orchard Road:

Die Orchard Road ist der Kudamm von Singapur. Alle großen Labels sind hier vertreten, aber auch Malls mit den wichtigsten Highstreet Brands sind hier anzufinden. Perfekt zum Flanieren und Windowshopping, wenn man allerdings keine konkreten Shoppingpläne hat, muss man sich aber auch nicht zu viel Zeit hier einplanen.

Orchard Road is Singapore’s main shopping street. It boasts all the big names and labels, as well as Malls with the most important Highstreet Brands. It’s perfect for a little stroll, coffee and some windowshopping. If you are not into this, just skip Orchard Road.

 

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

Marina Bay:

Unglaublich schicker und moderner Stadtteil mit großer beeindruckender Mall. Noch viel beeindruckender ist jedoch das dortige, über allem trohnende Luxushotel in Form eines Kreuzfahrtschiffes auf dem Dach (!!). Auf der einen Seite hat man hier am Hafen einen tollen Ausblick über die Skyline Singapurs, auf der anderen Seite ist die futuristische Parkanlage Gardens By the Bay gelesen. Ich hatte schon im Vorfeld Bilder des Parks gesehen und wurde nicht enttäuscht. Die sogenannten Supertrees hier erinnern stark an Avatar und Co. und man fühlt sich in einen Science Fiction Film versetzt. Sowohl im Park als auch am Hafen gibt es eine täglich stattfindende, kostenlose Lichtshow. Sie sind zeitversetzt, so dass man es schafft beiden zu sehen. Die im Park stattfindende Lasershow ist jedoch bei weitem schöner!

 Extremely chic and modern district of Singapore with an impressive Mall. Even more impressive, you’ll find, is the luxury hotel on top of it, the external form of which is based on that of a cruise ship on top of several pillars. On one side of it you have the pier with a wonderful view of Singapore’s skyline. On the other side of the hotel you can find the futuristic park Gardens by the Bay. I had read about this park in advance and wasn’t disappointed. The so called supertrees you can find here reminded me of Avatar and you feel like in a scifi-movie. In the evening you can see lightshows in the park, as well as at the pier. You can manage to see them both, one after the other, but I recommend you to watch the light show at Gardens by the bay, which I think is way more impressive.

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

Bugis:

Leider haben wir es erst nach Bugis geschafft nachdem die Geschäfte schon geschlossen haben. Grundsätzlich ist die Bugis Street jedoch in ganz Asien als Shoppingstraße für Schnäppchenjäger bekannt. Beim nächsten Trip nach Singapur will ich mir hier auf jeden Fall nochmal Zeit einräumen. Wir haben als kleine Entschädigung wenigstens super leckeren Ramen in der Nähe von Bugis gegessen.

Unfortunately we only made it to bugis after most of the shops were already closed. Principally, Bugis Street is known all over asia as the shopping street for bargain hunters. I will definitely save some time for it on my next trip to Singapore. We were compensated by some excellent Ramen, we found in a little restaurant in Bugis.

Clarke Quay:

Wir haben in Clarke Quay während unserer Zeit in Singapur gewohnt und gleich am ersten Abend das Vergüngungsviertel rund um den Uferdamm des Singapore Rivers erkundet. Auf beiden Seiten reihen sich Restaurants und Bars aneinander und man kann hier gut Speisen und Ausgehen. Die auf dem Fluß reflektierenden Leuchtreklamen und vielen bunten Lichter der Geschäfte schaffen die perfekte Atmosphäre für einen abendlichen Stadtspaziergang.

Our Hotel in Singapore was located in Clarke Quay, an area around the Singapore river, known for its restaurants, pubs and nightlife. The bright and colourful billboards reflected by the river create a special atmosphere. On our first evening we had a long walk on both sides of the river, which i can definitely recommend.

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

What to eat?

  • Ramen in Bugis (Restaurant: Ramen Keisuke)
  • Roast Duck in Chinatown (Restaurant: Tiong Bahru Meng Kee)
  • Hainan Chicken Rice (Singapores Signature Dish)
  • Roti Canai in Little India (frisches Brot, das mit Curry, Linsen, Salat und Saucen serviert wird – der perfekte Abend Snack! // fresh bread served with curry, lentils, salad and spicy sauces – the perfect snack in between)

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

Where to stay?

Wir haben im Swissôtel Merchant Court übernachtet. Dieses ist Nahe Clark Quay gelegen und nur wenige Schritte von der nächsten U-Bahn Station und Mall entfernt. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und unser Zimmer verfügte über einen kleinen Balkon mit Ausblick über die Stadt. Ich war ein bisschen kränklich während unser Zeit in Singapur und konnte mich perfekt im gemütlichen Bett unseres Zimmers gesund schlafen. Auf Wunsch werden einem verschiedene Kissensorten a lá Carte ins Zimmer gebracht – ein erholsamer Schlaf ist hier garantiert!

During our time in Singapore we stayed at the Swissôtel Merchant Court. The hotel is located close to Clark Quay and only a few steps away from the next metro station and mall. The rooms are bright and tastefully furnished. Our room had a little balcony with a view on the skyline. As I said earlier, I was a bit sick during our time in Singapore and our huge, comfy bed was the perfect place to rest and restore my energy tanks. Sleeping well is definitely an important service of the Swissôtel; you can choose your pillows from a pillow menu and find the perfect fit for you.

 

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

Das Hotel hat einen großen Pool mit Rutschen und Jaccuzzi, der perfekt ist, um sich von der feuchten Hitze Singapurs zu erholen und einfach mal auszuspannen. Wer es vorzieht, eher ein bisschen zu schwitzen, kann 24h das zweistöckige Fitnessstudio nutzen.

The hotel has a big outdoor pool with a slide and a jacuzzi, which is the perfect place to escape the humid heat of Singapore and relax. If you are more of an active tourist, you can also use the two-storey gym of the hotel which is opened 24 hours a day.

 

travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days singapore tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze-7 Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

In den Zimmern wird ein Smartphone bereitgestellt, das Internet und kostenlose Anrufe ins Ausland bietet. Da wir uns für die zwei Tage keine SIM Karte für Singapur gekauft hatten, war das Smartphone mit Stadtkarte und Travelguide der perfekte Reisebegleiter während unser Stadterkundungen. Wenn dann aber doch mal eine Frage bezüglich der Tagesplanung offen war, so konnte man sich auf die Hilfe des sehr zuvorkommenden Personals verlassen.

A feature that we really liked, is that you get a smartphone in your room that is connected to the Internet and can also be used for free foreign calls. We did not want to buy a Sim card for Singapore as our stay was so short, so we used the smartphone for navigation and as a travel guide during our stay.

 

Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days singapore tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze-7 Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

Auch im Hotel merkt man, dass Essen in Singapur eine sehr große Rolle spielt. Das Frühstücksbuffet im Hotelrestaurant Ellenborough Market Café bietet eine riesige Auswahl unterschiedlichster Speisen. Neben europäisch-amerikanischem Frühstücksangebot gibt es hier glücklicherweise eine große Anzahl lokaler Gerichte. Diese werden frisch vor den Augen der Gäste zubereitet.

Das Swissotel Merchant Court war während unseres Kurztrips in Singapur der perfekte Rückzugsort. Durch seine zentrale Lage kann man von hier aus perfekt erholt in einen Tag voller Sightseeing starten!

As mentioned earlier, food is a important thing in Singapore. This is also reflected by the rich breakfast buffet we had at the hotel restaurant Ellenborough Market Café. It offers a huge variety of different dishes. Besides European and American breakfast options, you can find a wide range of local dishes which are freshly cooked in front of the guests.

All in all we had the Swissotel Merchant Court was the perfect place to rest and relax during our stay in Singapore. As it is very centrally located it is a great starting point for any kind of sight seeing!

 

travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days singapore tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze-8 Short Trip to Singapore travel blog reise blogpost singapur travel blogger three days  tipps travelguide siwssotel merchant court hotel review exoerience germany berlin samieze

*In freundlicher Zusammenarbeit mit  Swissôtel Merchant Court

1 Kommentar

  1. Alina
    April 20, 2017 / 09:03

    Super Bericht und tolle Fotos! Danke Samieze! 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Alina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.