Gran Hotel Manzana | Kempinski La Habana Review

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

Hallo ihr Lieben! Nach viel zu langer Zeit, geht es heute mit einem weiteren Reisebeitrag zu meinem Kubatrip im März weiter. Nachdem ich euch in diesem Beitrag, einen kleinen Guide für Havanna zusammengestellt habe, folgt heute ein Hotel Review. Wie schon im letzten Beitrag angedeutet, sind wir in Kuba viel gereist und haben dabei auch viele unterschiedliche Arten der Unterkunft gewählt. Nachdem wir die ersten Nächte in Havanna in eher einfachen, lokalen Hotels verbrachten, haben wir, während wir gereist sind, desöfteren auch in Privatunterkünften – sogenannten Casa Particulares – genächtigt. Während man dabei natürlich den Vorteil genießt, Locals kennenzulernen, verzichtet man gleichzeitig – mal mehr, mal weniger – auf Komfort. Dementsprechend waren wir sehr freudig am Ende unserer Reise im Rahmen einer Kooperation eine Nacht im Gran Hotel Manzana zu verbringen. Das Kempinski Hotel in der Altstadt von Havanna wurde erst im vergangenen Jahr eröffnet und wir genossen den Luxus sehr. Heute möchte ich ein paar Eindrücke davon mit euch teilen…

Hey guys! Today I want to share another travel post with you about my trip to Cuba in March. After I provided a little Havana guide in this article, I want to continue with a hotel review today. As I told you before we travelled a lot and visited many places. Therefore we also chose a lot of different types of accomodations during our trip. After we spent a few days in a simple, local hotel when we arrived in Havana, we stayed in a many private houses – so called casa particulares. We really enjoyed the latter to meet locals. However, you might – sometimes more sometimes less – forgo a certain degree of comfort. Hence, we were super excited to spend one of our last nights of our trip in the beautiful Gran Hotel Manzana! The Kempinski Hotel in the centre of the city was opened last year and is said to be the first 5-star hotel of international standard. We had an amazing time and today I want to share some impressions of our stay with you…

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

Lage und Terasse

Das Hotel liegt im Herzen der Altstadt von Havanna – Habana Vieja. Es schließt an den Parque Central an und bietet einen überragenden Ausblick über die Stadt, den man von den Zimmern, aber vor allem von der gigantischen Dachterasse aus genießen kann. Letztere ist definitiv DAS Highlight des Hotels – auf der Terasse befindet sich ein riesiger Pool, von dem aus man mit einem Cocktail in der Hand die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt überblicken kann. Das ikonische Capitolio scheint auf der einen Seite zum Greifen nah, auf der anderen Seite sieht man bis zum legendären Malecón und dem Meer. Für einen Tag Auszeit vom Trubel kann man die Terasse genießen auch ohne Hotelgast zu sein. Besucherkarten sind an der Lobby erhältlich. Aber auch ohne Badespaß lohnt sich ein Ausflug auf die Terasse. Die Bar ist den ganzen Tag über geöffnet und kann ebenfalls öffentlich besucht werden. Vor allem auch in den Abendstunden bietet die Terasse eine besondere Atmosphäre.

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

Location and Terrace

The hotel is situated in the heart of La Habana Vieja – Havana’s old town. The Parque Central is right next door and the hotel offers phenomenal views over the city, enjoyable either from the rooms or – even better – from the spacious rooftop terrace. The latter is definitely the Manzana Kempinski’s greatest highlight: Here you can have a drink in the infinity pool and spot the city’s main attractions, from the iconic capitol to Havana’s famous boardwalk right next to the sea, el Malécon. Non-hotel guests are welcome at the rooftop bar (which opens during the day but is even more stunning at night) and are allowed to use the pool area against a cover fee, which is a great way to escape the hectic city life for a day or two.

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

Inneneinrichtung

Unser Zimmer war so, wie man es von einem 5-Sterne Hotel erwartet: sauber, groß und luxuriös. Wir hatten einen großartigen Ausblick auf das Capitolio vom Bett aus, welches seinerseits super groß und bequem war – perfekt, um sich nach fast 3 Wochen herumreisen so richtig zu entspannen. Mein persönliches Highlight war jedoch der riesige Badezimmerbereich: Von der großen Badewanne aus hatte man einen Blick auf den Flatscreen und konnte so während des Badens, Filme schauen – natürlich kein must-have, definitiv aber ein nice-to-have 😉 Das Design der Zimmer, aber auch der anderen Räumlichkeiten des Hotels, war in Pinktönen gehalten, welche perfekt zu einem meiner geplanten Outfits passten 😉 Übrigens gibt es im Hotel auch eine Mall und ein Spa, welche wir jedoch nicht besuchten, da wir insgesamt einen recht kurzen Aufenthalt hatten. Was auch noch interessant ist, ist dass es überall im Hotel bestes WLAN gibt – auf Kuba ist das definitiv keine Selbstverständlichkeit!

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

Interior

Our room was just as you would expect it from a 5-star hotel: clean, big an luxurious – as was the rest of the hotel. The view of our room was amazing: you could see the Capitolio laying in bed, which was by the way super comfortable and just right after three weeks of traveling. My highlight however was the batroom-area. You could see the tv from the bathtub and therefore watching a movie while taking a bath. Of course that is not a must-have but definitely a nice-to-have. The design was elegant, modern and with a lot of pinks which perfectly matched one of my outfits I planned. The hotel also has a mall and spa which we did not see as we had not that much time. Also (good) WIFI is available everywhere in the hotel which is not that „normal“ in Cuba.

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

Essen

Für uns war das Frühstück ein ganz besonderer Höhepunkt. Generell ist die Küche auf Kuba wenig abwechslungsreich, weshalb auch unser Frühstück auf der Reise immer aus denselben Teilen bestand: Weißbrot, kleine Obstplatte und Rührei – klingt nicht schlecht, wird aber natürlich auf Dauer eintönig. Dementsprechend stürzten wir uns auf das Frühstücksbuffet im Hotel, welches neben verschiedenen Brotsorten, Obstplatten auch Müsli und Pancakes umfasste. Außerdem konnte man hervorragendes Egg Benedict mit Räucherlachs dazubestellen – lecker!

Am Abend hatten wir ein mehrgängiges Dinner im Hotelrestaurant, welches sich auf der Dachterasse befindet. Wir haben uns vor allem auf die Gerichte mit Seafood gestürzt, welches auf Kuba erschwinglich und vor allem frisch ist! Wir haben gut gespeist und vor allem die Gerichte mit Hummer genossen. Auch hier war natürlich noch ein zusätzlicher Faktor, dass wir uns sehr über die Abwechslung gefreut haben.

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

Food

As the Cuban cusine is not that varied we were really excited for the breakfast in the hotel. The most of the time during our trip our breakfast was kind of uniform and consisted of white bread with ham, scrambled egg and fruits. I know that this does not sound so bad. However, eating that everyday you get a bit bored. At the hotel a wide range of different kinds of bread, cheese and other goods were provided. The fruit selection was huge and I loved to have some granola. Furthermore they served super delicious Eggs Benedict on smoked ham – so yummy!

We also had dinner at the hotel restaurant which is located at the beautiful terrace. Again we were happy about the diverse selection of dishes. We went for seafood  which is really delicious and fresh in Cuba. The lobster was amazing and again we really enjoyed the view and atmosphere of that terrace.

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

gran hotel manzana kempinski la habana havana review experience travel blog cuba accomodation habana havanna urlaub tipps unterkunft travelblog reiseblog berlin blog samieze

Ich hoffe, euch haben die Eindrücke von unserem Aufenthalt gefallen. Eine Nacht in dem Hotel ist definitiv lohnenswert! Die Atmosphäre in den Abendstunden auf der Dachterasse ist unbeschreiblich…

I hope you liked my impressions of the hotel. We really enjoyed our stay and I can definitely recommend a night in this beautiful hotel. Especially at night time the atmosphere on the rooftop was just magical…

*In freundlicher Zusammenarbeit mit dem Kempinski Havanna // In cooperation with Gran Hotel Manzana Kempinski

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu