Follow Your Nature Marc O’Polo

follow your nature sitzend 2

fotos by fps

Vintage Coat // Turtleneck Shirt from Oasis // Mom Jeans from Topshop // Chunky Boots from Peperosa // Quilted Bag from Asos

Hallo ihr Lieben! Hattet ihr ein schönes Wochenende? Ich konnte ganz ohne Prüfungsstress mal so richtig entspannen 🙂 Am Freitag haben Samira und ich uns auch mit unserem Fotografen getroffen und zwei Looks für euch fotografiert. Ich habe dabei einen Mantel getragen, den ich euch bereits in meinem allerersten Beitrag auf Samieze gezeigt habe. Das ist inzwischen fast zwei Jahre her….

follow your nature ganz hoch follow your nature quer halb 2 follow your nature ganz hoch2

Diese zwei Jahre sind wie im Fluge vergangen und wenn ich so zurückblicke, hat sich was meinen Kleidungsstil betrifft einiges verändert. Ich habe in meinem Kleiderschrank viele Sachen aussortiert, die ich nie getragen habe, weil sie einfach nicht zu mir gepasst haben. Früher habe ich einfach alles im Sale mitgenommen und viel zu viel Kleidung gehortet. Dabei waren dann natürlich auch viele kurzlebige Trends, die mir nach kurzer Zeit einfach überhaupt nicht mehr gefallen haben. Jetzt habe ich zwar immer noch einen großen und vollen Kleiderschrank, aber er ist nur noch gefüllt mit Sachen, die ich auch gerne trage. Ich weiß inzwischen mehr was mir gefällt und muss nicht jedem Trend nachjagen. Obwohl es natürlich schön ist, sich von Modetrends inspirieren zu lassen und damit zu spielen. Seitdem wir angefangen haben zu bloggen, setzen wir uns natürlich viel mehr damit auseinander. Wir haben dabei vor allem in den letzten Monaten festgestellt, dass es schwierig ist, sich nicht zu sehr von Trends beeinflussen zu lassen. Grundsätzlich geht es mir dabei nicht darum, völlig verrückte Outfits zu tragen, nur um sich abzuheben, sondern viel mehr, mir selbst treu zu bleiben und meinen eigenen Stil nicht zu verlieren. Für mich bedeutet das, weiterhin Farben zu tragen anstatt nur monochrome Outfits und auch Schnitte wie ausgestellte Röcke, die gerade vielleicht nicht super im Trend sind, mir aber einfach gut gefallen. Dieser Vintagemantel zum Beispiel hat nicht unbedingt den angesagtesten Schnitt, aber ich würde deshalb nicht darauf verzichten, ihn zu tragen. Wie seht ihr das? Habt ihr euren eigenen Kleidungsstil bereits gefunden? Liebt ihr Trends oder könnt ihr darauf auch gut verzichten, weil ihr genau wisst, was euch gefällt und wie ihr euch kleiden wollt?

Bei der Kampagne „Follow your Nature“ des Casual Fashion Labels Marc O’Polo geht es genau darum, man selbst zu sein und sich treu zu bleiben. Gibt es einen Moment, der für euch dieses Gefühl ausdrückt? Eine Situation, in der ihr euch selbst treu geblieben seid? Teilt ein Bild auf Instagram mit den Hashtags #followyournature,  #marcopolo und markiert @marcopolo, um eure Geschichte zu erzählen. Damit könnt ihr noch  bis zum 16. März an einem Gewinnspiel teilnehmen und einen Trip nach London gewinnen. Hier findet ihr alle Informationen zu dem Gewinnspiel.

follow your nature details follow your nature sitzend follow your nature quer halb follow your nature details 2follow your nature ganz hoch 3 follow your nature ganz quer

*Dieser Artikel wurde gesponsert von Marc O’Polo

3 Kommentare

  1. Na Tha
    Februar 29, 2016 / 13:30

    mich begeistert an eurem blog auch grade, dass es nicht nur dieser einheitsbrei aus..sorry *blogger+hut+ankleboots+ombrehair* ist…
    obwohl ich sowohl hüte, als auch ankleboots absolut stylisch finde…aber man sieht sich schon schnell daran..satt irgendwie?
    und bei euch ist es zwar nicht so, dass ich alles sofort total super finde (ich würde mich zb ganz schrecklich mit deinen bunten turnschuhen fühlenxD) aber oft auch einfach, weil das zu MIR nicht passt (im fall der schuhe, einfach schon, weil ich finde, dass das meine riesigen füße viel zu sehr betonen würde, stichwort clown..xD)
    aber ich fühle mich eben trotzdem auch inspiriert bzw manchmal freue ich mich einfach auch über etwas, das jemand anderem mega gut steht..fast wie bei einem kunstwerk…und bei einem bild würde man das ja aber auch trotzdem nicht genau so abmalen!:)
    kurzum: weiter so, ich liebe euren blog!:)

    • Lauri
      März 1, 2016 / 15:25

      Vielen vielen Dank für deinen Kommentar! Wir haben uns beide total gefreut, das zu lesen 🙂 Viele liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Instagram