Favourite Sneaker Summer Looks

Summer Sneaker Looks Dad Shoes Platform Sporty Looks Midi Dresses

Hallo ihr Lieben, ich hoffe ihr seid wohlauf und konntet trotz aktueller Umstände schon ein wenig den Sommer genießen. Für ein bisschen Sommerstimmung soll auch der heutige Beitrag sorgen, in dem ich mit euch nach langer Zeit mal wieder ein paar neuere Looks von mir teilen möchte.
Dabei verbindet alle Looks ein Grundelement – sie beinhalten Sneakers! Sneakers sind für mich schon seit eigentlich immer mein absoluter Lieblingstyp von Schuhen. Abgesehen davon, dass sie natürlich bequem und auch robust sind, können sie einfach – je nach Typ – so unglaublich vielseitig kombiniert werden. Während sie per Definition zu sportlichen und lässigen Looks passen, bringen sie auch in verspielteren, damenhaften Looks einen tollen Stilbruch, der so manches Kleid oder so manchen Rock alltagstauglicher machen können.
Für mich gibt es im wesentlichen zwei Kategorien von Sneakers, die in meiner Garderobe nicht fehlen dürfen: Das sind zum einen etwas klobigere Statement- bzw. Dadsneakers und zum anderen eher leichte Tennisschuhe, wie beispielsweise Converse, die dafür jedoch eine Plateausohle besitzen.
Während erstere Kategorie das ganze Jahr über zum Einsatz kommt, trage ich letztere eigentlich fast nur im Sommer und in den Übergangszeiten. Meine liebsten Kombinationen mit beiden Styles, möchte ich euch heute zeigen!

Dad Sneakers

Summer Sneaker Looks Dad Shoes Platform Sporty Looks Midi Dresses

Wie bereits erwähnt, zeichnen sich Dadsneakers durch eine klobige Form mit dicker Sohle und oft vielen Nähten aus. Der Innenbegriff dieses Schuhtyps ist das Balenciaga-Modell, dass seit bestimmt zwei Jahren nicht mehr aus meinem Instagramfeed wegzudenken ist. Für mich sind aber eher klassische Sneakermarken spannend, die sozusagen auf den Zug aufspringen. So habe ich mich ein wenig in diese New Balance Sneakers verguckt, welches perfekt in meine Sommergarderobe passen würde!

Midi Skirt Combinations

Dadsneakers gefallen mir vor allem mit Röcken oder Kleider in Midilänge! Hier passen meiner Meinung nach sowohl schmal geschnittene Teile mit Pencilskirt als auch etwas ausgestelltere Rockteile, wie in meinen beiden gezeigten Looks. Grundsätzlich finde ich die Kombination zu kurzen Röcken hier schwieriger. Wenn ich kurze Röcke oder Kleider zu Dadsneakern kombiniere, bevorzuge ich jedoch solche, die eine A-Linie haben.

Mom Jeans Combinations

Momjeans sind einfach die perfekte Hosenwahl zu Dadsneakern. Der Schnitt, der die Taille betont und gleichzeitig unten schmal zuläuft wird so unglaublich gut von einem auffälligem Paar komplettiert, welches gleich noch das Bein mit seinem Plateau ein wenig streckt.

Platform Tennis Shoes

Summer Sneaker Looks Dad Shoes Platform Sporty Looks Midi Dresses

Ich glaube zu dieser Art von Schuh muss ich nicht viel sagen. Stoffsneakers im Stil von Tennisschuhen trage ich bestimmt schon seit meiner späten Kindheit gerne im Sommer. Was sich jedoch ein wenig geändert hat ist die Sohle, hier bevorzuge ich klar ein kleines Plateau. Es kann ja schließlich nicht schaden, wenn der bequeme Schuh auch gleichzeitig ein schönes Bein zaubert 🙂

Wide Leg Trousers

Ein Kleidungsstück, das definitiv von einem optisch gestreckten Bein profitiert, sind weite Hosen im Marlene-Stil. Aktuell sind diese ja wieder ziemlich hoch im Kurs, vor allem in gerippten Optiken und Strick. Ein bisschen weniger elegant dafür alltagstauglich, werden diese in Kombination mit Stoffsneakern.

Skirts & Dresses

Natürlich passt auch hier die Kombination mit Kleidern und Röcken perfekt. Ich würde sagen, dass es hier fast noch einfacher ist stimmige Kombinationen zu erzeugen. Hier gehen meiner Meinung nach jeder Schnitt und jede Länge.

Welche Sneakertypen gefallen euch am besten und wie kombiniert ihr sie gerne?

1 Kommentar

  1. Mai 22, 2021 / 06:32

    Das sind echt tolle Looks. Vor allem die Kombination mit den Sneakern sieht echt sehr schick aus!

    Liebe GrĂŒĂŸe, Berna von coffee&flowers

Schreibe einen Kommentar zu Berna Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

Instagram